Datenschutzrichtlinie

1. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Discovery App GmbH, Berlin, c/o Nicolo Luti, Fehrbelliner Straße 48, 10119 Berlin, E-Mail DPO@discoeat.com („Discovery App“)

2. Datenschutzbeauftragter

Sie können sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden unter: 

UBG GmbH, Im Breitspiel 21, 69126 Heidelberg, Deutschland, E-Mail: info@ubg-datenschutz.de, Tel.: + 49 (0) 6221 18 50 170

3. Erhebung personenbezogener Daten über unsere Website

Server log files

Wir erfassen Informationen über Ihren Zugriff auf unsere Website (sog. Server-Log-Dateien). Zu diesen Informationen gehören die URL und der Name der aufgerufenen Website, Dateien, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, übertragene Datenmenge, Benachrichtigung über erfolgreichen Zugriff, Browsertyp und -version, Ihr Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und Ihr Internet-Dienstleister. 

Diese Informationen werden bis zu drei Monate nach der jeweiligen Nutzung unserer Website gespeichert. Darüber hinaus wird die IP-Adresse nach diesem Zeitraum nur noch in anonymisierter Form in den Server-Log-Dateien gespeichert. Die mit diesen Informationen verbundene Verarbeitung erfolgt in Übereinstimmung mit Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO zum Schutz unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um die Qualität und Funktionalität unseres Internetauftritts zu gewährleisten. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und unter anderem die Möglichkeit bieten, die Anzahl der Besuche auf unserer Website zu bestimmen. Unsere Website verwendet zu diesem Zweck transiente und persistente Cookies. Transiente beinhalten Session-Cookies und werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Session-Cookies enthalten eine so genannte Session-ID, mit der Sie verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen können. Auf diese Weise kann Ihr Gerät bei der Rückkehr auf unsere Website erkannt werden. Persistente Cookies werden nach einer bestimmten Zeitspanne, die je nach Cookie variieren kann, automatisch gelöscht, bei den von uns verwendeten Cookies dauert dies bis zu zwei Jahren. Sie können einzelne oder alle Cookies jederzeit in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen. Darüber hinaus können Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Cookies Dritter oder aller Cookies ablehnen. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Soweit von uns eingesetzte einzelne Cookies auch Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, erfolgt die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität und einem kundenfreundlichen und effektiven Design für Ihren Besuch auf unserer Website. Darüber hinaus personalisieren wir die Angebote auf unserer Website und verwenden zu diesem Zweck eine "Unique User ID". Diese eindeutige Benutzer-ID ermöglicht es uns, Ihren Wünschen und Reservierungen oder sonstigen Nutzungen unserer Website besser nachkommen zu können. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR unsere berechtigten Interessen an der Vertiefung unserer Kundenbeziehung. Soweit eine Verarbeitung über den für die Nutzung unserer Website erforderlichen Umfang hinaus erfolgt, erfolgt diese mit Ihrer Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Social Media, Shariff 

Wir verwenden auf unserer Website keine Social Media Plug-Ins, sondern nur einfache Link-Buttons zu unserer Internetpräsenz in den entsprechenden Sozialen Netzwerken und Plattformen. Zu diesem Zweck verwenden wir die datenschutzrechtlich geschützten "Shariff"-Tasten. "Shariff" wurde entwickelt, um mehr Privatsphäre im Internet zu ermöglichen und die üblichen "Share"-Buttons in sozialen Netzwerken zu ersetzen. Es ist nicht der Browser des Benutzers, sondern der Server, auf dem sich dieser Online-Dienst befindet, der eine Verbindung mit dem Server der jeweiligen Social-Media-Plattformen herstellt und z.B. die Anzahl der Likes abfragt. Der Nutzer bleibt anonym. Weitere Informationen zum Shariff-Projekt finden Sie unter https://www.ct.de. Die Datenverarbeitung in den sozialen Netzwerken und Plattformen ist völlig unabhängig von unserer Website, weshalb wir keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung beim Anklicken des Links haben.

Benutzerkonto

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn und solange Sie ein Benutzerkonto auf unserer Website unterhalten. Die gesammelten Daten werden auf den entsprechenden Eingabeformularen auf dem Registrierungsbildschirm angezeigt. Sie können Ihr Benutzerkonto jederzeit löschen, indem Sie uns kontaktieren oder die entsprechende Option in Ihrem Benutzerkonto wählen. In diesem Fall werden die in Ihrem Benutzerkonto gespeicherten Daten automatisch gelöscht. 

Um Fälle unzulässiger Praktiken zu vermeiden, können wir vom Antragsteller verlangen, dass er seine Anfrage mit seiner handschriftlichen Unterschrift versieht oder sich anderweitig legitimiert.

Wir verwenden die von Ihnen erhobenen Daten auf diese Weise gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zum Zwecke der Vertragsabwicklung und -ausführung.

Registrierung mit Single-Sign-On Account

Bei der Registrierung eines Benutzerkontos haben Sie auch die Möglichkeit, ein Single Sign-On Account ("SSO") zu verwenden. Mit einem SSO können Sie sich für verschiedene Dienste und Plattformen mit einem einzigen Konto anmelden. Unsere Website bietet Ihnen derzeit die Möglichkeit, die SSO-Dienste von Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland ("Facebook") und Google, LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google") zu nutzen.

Für die Registrierung und Nutzung eines Facebook-SSO gelten die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen von Facebook, siehe https://www.facebook.com/policies/?ref=pf und https://www.facebook.com/about/privacy/

Ebenso gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google für die Registrierung und Nutzung des Google SSO-Service, siehe https://policies.google.com/privacy/

Bitte beachten Sie, dass die Registrierung und Nutzung von SSO-Diensten den Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen des jeweiligen Anbieters unterliegt, die sich unserer Kontrolle entziehen.

Zu Beginn der Registrierung eines Benutzerkontos auf unserer Website informieren wir Sie über die Möglichkeit der Registrierung über ein SSO. Die Verwendung eines SSO setzt voraus, dass Sie bereits bei einem der oben genannten SSO-Anbieter registriert sind oder dass Sie ein neues Konto bei diesem anlegen. 

Wenn Sie sich für eine Registrierung mit Ihrem SSO entscheiden, werden Sie zunächst zu Ihrem SSO-Provider weitergeleitet. Der SSO-Anbieter wird Sie dann bitten, Ihre Zugangsdaten einzugeben oder sich beim SSO-Service zu registrieren. Diese Eingabeaufforderung kann übersprungen werden, wenn Sie bereits am SSO angemeldet sind. Ihre Zugangsdaten zu Ihrem SSO werden uns nicht mitgeteilt, da sie an uns nicht übermittelt werden.

In einem zweiten Schritt werden Sie aufgefordert, Ihr SSO-Profil mit unserer Website zu verlinken. Wir verwenden die von Ihrem SSO-Anbieter bei der Registrierung angegebenen Daten, um für Sie ein Benutzerkonto auf unserer Website zu erstellen. In diesem Schritt werden Sie auch über die Daten informiert, die wir von Ihrem SSO-Anbieter anfordern können. In der Regel sind dies Ihr Name, Ihr Profil- und Titelbild, Ihr Geschlecht und Ihr Benutzername bei dem jeweiligen SSO-Anbieter. Darüber hinaus benötigen wir die in Ihrem SSO-Profil hinterlegte E-Mail-Adresse, um Ihr Benutzerkonto auf unserer Website zu registrieren. Der Erhalt Ihrer E-Mail-Adresse dient dazu, dass Sie Ihr Benutzerkonto weiterhin nutzen können, falls Sie die Verbindung zwischen Ihrem SSO-Profil und Ihrem Benutzerkonto auf unserer Website in Zukunft beenden möchten. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihre oben genannten Daten für die oben beschriebenen Zwecke verwenden, werden Sie erneut auf unsere Website weitergeleitet, um die Registrierung Ihres Benutzerkontos abzuschließen.

Falls Sie unsere Website mit Ihrem SSO nutzen möchten, wird Ihr SSO-Anbieter erfahren, dass Sie ein Benutzerkonto auf unserer Website registrieren möchten. In der Regel setzt Ihr SSO-Anbieter ein Cookie in Ihrem Browser, wenn Sie auf die Schaltfläche mit dem Logo des jeweiligen SSO-Anbieters klicken. Der SSO-Anbieter kann dieses Cookie verwenden, um weitere Informationen über Sie und Ihr Surfverhalten zu sammeln. Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden an die Server Ihres SSO-Providers übertragen. Es ist möglich, dass sich diese Server in einem Drittland, z.B. in den Vereinigten Staaten, befinden. Dort werden Ihre Daten gespeichert und eventuell mit anderen Profildaten, die der SSO-Anbieter über Sie gespeichert hat, zusammengeführt. Dies kann dazu führen, dass Ihr SSO-Anbieter Benutzerprofile erstellt, die Informationen über Sie enthalten, die über das hinausgehen, was Sie selbst angegeben haben.

Google hat sich dem EU-US Privacy Shield für Fälle, in denen personenbezogene Daten an Google in den Vereinigten Staaten übertragen werden, unterworfen. Facebook ist auch nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Nach den Vorschriften der DSGVO bietet eine solche Zertifizierung eine ausreichende Garantie für die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus bei der Verarbeitung außerhalb des EWR. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Wenn Sie Ihre Registrierung mit Ihrem SSO abgeschlossen haben, speichern wir die Informationen, die Sie bei uns über Ihren SSO-Provider registriert haben. Diese Informationen werden in Form eines Schlüssels gespeichert. Wir erhalten nicht automatisch aktualisierte Informationen, wenn Sie Ihr SSO-Anbieterprofil ändern. Ebenso werden wir ohne Ihre Zustimmung keine Informationen an Ihren SSO-Anbieter senden. Wenn Sie Ihr Benutzerkonto unabhängig von Ihrem SSO-Profil nutzen möchten, können Sie dies tun, indem Sie über die Funktion "Passwort vergessen" auf unserer Website ein neues Passwort erstellen. Sie können die Verbindung zwischen unserer Website und Ihrem SSO-Profil beenden, indem Sie sich in Ihr SSO-Profil einloggen und Ihre Präferenzen nach Bedarf anpassen, sofern dies mit Ihrem SSO-Anbieter möglich ist. Auf diese Weise können Sie uns das Recht auf Zugang und Nutzung der Informationen aus Ihrem SSO-Profil verweigern. Erst wenn Sie ein neues Passwort erstellt haben, können Sie Ihr Benutzerkonto weiter nutzen, z.B. indem Sie über die Funktion "Passwort vergessen" ein neues Passwort auf unserer Website anfordern.

Sie können sich auch direkt in Ihr Benutzerkonto auf unserer Website einloggen und den Link mit dem jeweiligen SSO-Dienst trennen. Danach wird Ihr SSO-Anbieter nicht mehr benachrichtigt, wenn Sie unsere Website nutzen.

Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung im Zusammenhang mit der auf unserer Website angebotenen Single-Sign-On Funktion ist Ihre Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Kontaktformular, E-Mail-Kontakt

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular auf der Website oder per E-Mail kontaktieren, werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben. Wenn Ihre Daten über das auf unserer Website zur Verfügung gestellte Kontaktformular erhoben werden, können Sie die erhobenen Daten aus dem Kontaktformular entnehmen. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zu dem Zweck erhoben und verwendet, Ihre Anfrage zu beantworten oder Sie in diesem Zusammenhang zu kontaktieren. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden gelöscht, sobald Ihre Kontaktanfrage abschließend beantwortet wurde. Dies ist der Fall, wenn die Umstände darauf hindeuten, dass die betreffende Angelegenheit abschließend geklärt ist und keine gegenteiligen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Reservation-Tool

Wir erfassen Ihren Nachnamen, Vornamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und andere Informationen, die auf dem Reservierungsformular für jede Reservierung angezeigt werden, die über das Reservierungstool auf unserer Website vorgenommen wird, es sei denn, Sie sind mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet, in diesem Fall werden wir die in Ihrem Benutzerkonto gespeicherten Informationen verwenden. Wenn Sie eine Reservierung vornehmen, ohne in Ihr Benutzerkonto eingeloggt zu sein, speichern wir Ihre Daten und Ihre Reservierungsanfrage bis zu vier Jahre lang. Während dieser Zeit können Ihre Daten mit Informationen kombiniert werden, die wir während der Speicherdauer n von Ihnen erhalten. Wenn Sie Ihre Reservierungsanfrage stellen, während Sie in Ihrem Benutzerkonto angemeldet sind, wird Ihre Reservierungsanfrage in Ihrem Benutzerkonto gespeichert.

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Reservierungsanfrage stellen, während Sie in Ihrem Benutzerkonto eingeloggt sind oder nicht, senden wir Ihnen eine Benachrichtigung mit Ihrem Nachnamen und der Anzahl der Personen, für die Sie die Reservierungsanfrage stellen, an das von Ihnen gewählte Restaurant, um Ihre Reservierung zu bestätigen. Weitere Informationen übersenden wir nicht. Wir können Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer, die Sie bei der Platzierung Ihrer Reservierungsanfrage angegeben oder in Ihrem Konto gespeichert haben, verwenden, um Ihre Reservierung zu bestätigen und Ihnen Erinnerungsbenachrichtigungen zu Ihrer Reservierung zu senden. Wir können Ihre Daten auch verwenden, um Sie im Zusammenhang mit Ihrer Reservierung zu kontaktieren, wenn es dafür berechtigte Gründe gibt, z.B. wenn das Restaurant uns mitteilt, dass die Reservierung storniert oder anderweitig geändert werden muss, oder wenn das Restaurant uns andere wesentliche Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Reservierung sendet, die Ihnen vor Ihrem Besuch bekannt sein sollten.

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten für die Durchführung Ihrer Reservierungsanfrage und die Erbringung unserer damit verbundenen Dienstleistungen erforderlich ist, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Darüber hinaus basiert die entsprechende Verarbeitung auf unseren berechtigten Interessen an der Verbesserung und Optimierung unseres Services gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Bewertungen und Kommentare

Die Plattform bietet Ihnen die Möglichkeit, bestimmte soziale Funktionen zu nutzen: Sie können Bewertungen und Kommentare zu Restaurants abgeben. Sie können sich auch Kommentaren und Bewertungen von anderen Benutzern anschließen. Ihre Bewertungen und Kommentare werden mit Ihrem Benutzernamen zum Beitrag veröffentlicht. Wir empfehlen, anstelle Ihres Vornamens ein Pseudonym zu verwenden. 

Wenn Sie diese Funktionen nutzen, ist es notwendig, Ihren Benutzernamen und Ihre E-Mail-Adresse einzugeben, alle anderen Angaben sind freiwillig. Darüber hinaus wird Ihre IP-Adresse gespeichert, wenn Sie einen Kommentar oder eine Bewertung abgeben. Wir speichern Ihren Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse (sowie ggf. die von Ihnen noch angegebenen Daten), mit der Sie einen Kommentar oder eine Bewertung für den Zeitraum Ihrer Registrierung abgegeben haben. Dies ist für uns eine Schutzmaßnahme für den Fall, dass jemand illegale Inhalte, Kommentare und/oder Beiträge (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.) veröffentlicht. Wir müssen in der Lage sein, die Identität des Autors in solchen Fällen zu ermitteln, da sich aufgrund des Inhalts der Bewertungen oder des Kommentars rechtliche Schritte ergeben können. 

Wir überprüfen die Kommentare und Bewertungen nicht vor ihrer Veröffentlichung. Allerdings ist behalten wir uns vor, diese zu überprüfen, nachdem sie veröffentlicht wurden. Wir haben auch das Recht, Kommentare oder Bewertungen zu löschen, wenn Dritte diesen mit der Begründung widersprechen, dass sie rechtswidrig sind.

Wenn Sie sich entscheiden, sich für Folgekommentare zu registrieren, wird eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Bestätigungslink verschickt, um sicherzustellen, dass Sie tatsächlich der Inhaber der eingegebenen E-Mail-Adresse sind. Abonnements zu Beiträgen können jederzeit gekündigt werden. Die Bestätigungsemail enthält die entsprechenden Anweisungen in diesem Zusammenhang.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Es ist unser berechtigtes Interesse, im Falle eines Rechtsstreits und zur Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen die Identität des Autors feststellen zu können.

Treueprogramm

Wenn Sie an unserem Treueprogramm teilnehmen möchten, benötigen wir weitere Angaben, um Ihnen diesen Service anbieten zu können. Um teilzunehmen, müssen Sie ein Konto erstellen. Wir verarbeiten zu diesem Zweck Ihre Reservierungs- und Buchungshistorie, so können wir Ihre Treuepunkte verwalten und Ihnen Bonusangebote und andere Angebote anbieten.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Es ist unser berechtigtes Interesse an einem Bonusprogramm, welches wir unseren treuen Kunden zur weiteren Festigung der Kundenbeziehung anbieten.

Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, verwenden wir die von Ihnen zu diesem Zweck angegebenen Daten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse), um sie in unsere Newsletter-Datenbank aufzunehmen und Ihnen mit Ihrer Zustimmung regelmäßig unsere E-Mail-Newsletter zuzusenden. Die Integration in unsere Newsletter-Datenbank erfolgt über das so genannte Double Opt-In-Verfahren, um einen Missbrauch Ihrer Daten zu verhindern, d.h. dass bei der Übermittlung Ihrer Daten zunächst eine Aktivierungsmail an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird und Ihre Daten erst dann in die Newsletter-Datenbank aufgenommen werden, wenn der in der Aktivierungsmail enthaltene Aktivierungslink angeklickt wurde. Wird der Aktivierungslink nicht innerhalb einer Woche nach Absenden der Aktivierungsmail angeklickt, werden Ihre übermittelten Daten gelöscht.

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen oder dem Erhalt von Informationen über Direktmarketing insgesamt oder teilweise jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie Ihre Benutzereinstellungen in Ihrem Benutzerkonto aktualisieren oder über einen Link in dem zu diesem Zweck bereitgestellten Newsletter.

Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung im Zusammenhang mit dem Versand unseres Newsletters ist Ihre Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Google Analytics

Auf unserer Website verwenden wir "Google Analytics", einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden "Google" genannt). Google verwendet Cookies, kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wenn auf der Website die Anonymisierung der vom Cookie zu übertragenden IP-Adresse aktiviert ist ("IP-Anonymisierung"), wird Google Ihre IP-Adresse zuvor innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Mitgliedsstaaten der Vereinbarung über den Europäischen Wirtschaftsraum kürzen. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übertragen und danach gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um uns Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Aus den verarbeiteten Daten können pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt werden.

Wir verwenden Google Analytics nur mit der zuvor beschriebenen aktivierten IP-Anonymisierung. Das bedeutet, dass Google Ihre IP-Adresse nur in gekürzter Form verarbeitet. Ein persönlicher Bezug kann somit ausgeschlossen werden.

Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Website zu analysieren und die einzelnen Funktionen und Angebote sowie die Nutzererfahrung kontinuierlich zu verbessern. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens können wir unser Angebot verbessern und für Sie interessanter gestalten. Dies ist auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der oben genannten Daten durch Google. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Wenn Sie die Erhebung von Daten, die durch das Cookie in Bezug auf Ihr Nutzerverhalten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern wollen, können Sie das unter folgendem Link verfügbare Webbrowser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Um die Ausnahmefälle abzudecken, in denen Ihre personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, hat Google das Privacy Shield Agreement zwischen der Europäischen Union und den USA unterzeichnet und sich selbst zertifiziert. Das bedeutet, dass sich Google zur Einhaltung der Normen und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts verpflichtet hat. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/participant

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz finden Sie auf den folgenden Google-Websites:

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf diesen Link, um zu verhindern, dass Google Analytics in Zukunft Daten von dieser Website sammelt (das Opt-out funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain). Ein Opt-out-Cookie wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Wenn Sie Ihre Cookies in diesem Browser löschen, müssen Sie diesen Link erneut anklicken.

Die Verarbeitung Ihrer Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse an der Optimierung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Google Tag Manager

Wir verwenden auf unserer Website den Google Tag Manager, einen Service der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden "Google" genannt). Google Tag Manager ermöglicht es uns, Website-Tags über eine Schnittstelle für Marketingzwecke zu verwalten. Das Tool Google Tag Manager, das die Tags implementiert, ist eine Cookie-freie Domain und sammelt selbst keine personenbezogenen Daten. Google Tag Manager löst andere Tags aus, die selbst Daten sammeln können. Google Tag Manager greift nicht auf diese Informationen zu. Wenn die Deaktivierung auf Domain- oder Cookie-Ebene vorgenommen wurde, bleibt sie für alle mit Google Tag Manager implementierten Tracking-Tags erhalten. 

Google ist nach dem Privacy Shield Agreement zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten zertifiziert. Google hat sich daher verpflichtet, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Weitere Informationen finden Sie unter www.privacyshield.gov/participant 

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie auf den folgenden Google-Websites:

Google Maps

Auf unserer Website nutzen wir die Dienste von "Google Maps", einem Online-Kartendienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend "Google" genannt). So können wir interaktive Karten direkt auf der Website anzeigen und Sie können die Kartenfunktion komfortabel nutzen. Wenn Sie unsere Website besuchen, erhält Google die Information, dass Sie auf die entsprechende Unterseite unserer Website zugegriffen haben. Ihre IP-Adresse wird an Google übermittelt. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie in einem Google-Konto angemeldet sind oder nicht. Wenn Sie bei Google angemeldet sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Profil mit Google verknüpft wird, müssen Sie sich vor der Nutzung unserer Website abmelden. Google speichert Ihre Daten, um Nutzerprofile zu erstellen und verwendet sie für Marketingzwecke, Marktforschung und/oder zur bedarfsgerechten Gestaltung von Websites. Diese Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer), um maßgeschneiderte Werbung zu schalten und andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy

eine opt-out option finden Sie unter https://adssettings.google.com/authenticated.

Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, unterworfen. Hierdurch ist im Sinne der DSGVO der Nachweis erbracht, dass im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten ein mit einer entsprechenden Verarbeitung in der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleistet ist.

Wir verwenden Google Maps, um Ihnen interaktive Karten anzeigen zu können und Ihnen so ein besseres Nutzererlebnis auf unserer Website zu ermöglichen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO dar.

4. Empfänger

Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, hat Google sich dem EU-US Privacy Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, unterworfen. Hierdurch ist im Sinne der DSGVO der Nachweis erbracht, dass im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten ein mit einer entsprechenden Verarbeitung in der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleistet ist.

Unsere Dienstleister (Website-Provider, Cloud-Provider, Business Center, Newsletter-Provider), die im Betrieb, der Wartung und Aktualisierung unserer Website und der Verwaltung unseres Geschäftsbetriebs tätig sind, können in bestimmten Fällen die oben genannten personenbezogenen Daten einsehen. Diese externen Dienstleister handeln nur nach unseren Anweisungen und werden regelmäßig überwacht. Ihre IP-Adresse wird möglicherweise an Google, LLC übermittelt. Ihre Daten können auch an unsere Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und (z.B. im Rahmen einer Betriebsprüfung) an die für unser Unternehmen zuständigen Steuerbehörden übermittelt oder anderweitig zur Verfügung gestellt werden.

Diese Verarbeitung erfolgt in Übereinstimmung mit Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zum Schutz unseres berechtigten Interesses an einem technisch und wirtschaftlich optimierten Betrieb unserer Website und unseres Unternehmens.

Wir übermitteln Ihre Daten auch an das Restaurant, bei dem Sie - wie oben beschrieben - eine Reservierung vornehmen. Diese Übermittlung ist zur Erfüllung des von Ihnen mit dem Geschäftspartner abgeschlossenen oder sich anbahnenden Vertrages erforderlich. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

5. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Sofern in Abschnitt 3 keine abweichende Regelung getroffen wurde oder Sie einer längeren Aufbewahrungsfrist zugestimmt haben, werden wir über die tatsächliche Nutzung unserer Website hinaus keine personenbezogenen Daten von Ihnen mehr speichern und verarbeiten. Dies gilt nicht, wenn wir verpflichtet sind, diese Daten entsprechend den geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z.B. kaufmännische und steuerliche Aufbewahrungsfristen) zu speichern. In diesem Fall können wir einige Ihrer Daten bis zu 10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem sie zuletzt verarbeitet wurden, speichern.

6. Notwendigkeit der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Website, wie in Abschnitt 3 beschrieben, ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, sondern zur Erreichung der hier beschriebenen Zwecke erforderlich.

7. Rechte des Betroffenen

Sie haben nach der DSGVO folgende Rechte und Ansprüche gegen den Verantwortlichen: 

  • das Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • das Recht auf Datenübertragung (Art. 20 DSGVO)

8. Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ganz oder teilweise zu widerrufen. Der Widerruf berührt die bis zum Widerruf erfolgte Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nicht.

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten für die Zwecke des Erhalts unseres Newsletters oder anderer Werbung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

9. Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVOR

Sie haben jederzeit das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f), einschließlich Profilerstellung, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegt, oder wenn die Verarbeitung zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Versands unseres Newsletters oder anderen Direktmarketings, einschließlich aller mit diesem Direktmarketing zusammenhängenden Profilerstellungen, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Neben den anderen hierin beschriebenen Formularen zur Einreichung Ihres Widerspruchs können Sie uns auch eine E-Mail mit Ihrem Widerspruch an support@discoeat.com senden.

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet anderer verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Wohnsitz, Arbeitsplatz oder Ort des mutmaßlichen Verstoßes haben, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt.

Wir freuen uns, wenn Sie sich mit etwaigen Fragen und Anmerkungen zuerst an uns wenden, so können wir eine schnelle, einvernehmliche und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lösung finden.

Asset 1